Digitaler Nachlass


 

Der digitale Nachlass

Viele Menschen gehen davon aus, dass im Todesfall alle Aktivitäten des/der Verstorbenen unwirksam werden. Dies ist jedoch ein Irrtum. Verträge, die online geschlossen wurden, bleiben auch über den Tod hinaus bestehen – das gilt auch für Verbindlichkeiten. Um zu vermeiden, dass die Erben große finanzielle Belastungen zusätzlich tragen müssen, gibt es den digitalen Nachlassdienst. Dieser regelt transparent und sicher alle bestehenden Internetaktivitäten zugunsten der Erben. 
Wir möchten Sie auch hier bestmöglich entlasten und beraten Sie gerne. Mit unserem Partner Columba – Der digitale Nachlassdienst werden wir gerne für Sie aktiv und kümmern uns um die Regelung der digitalen Hinterlassenschaften.

 

Erbenschutz im Internet

Angehörige sehen sich zunehmend mit Nachteilen konfrontiert, weil sie die digitalen Hinterlassenschaften des Verstorbenen nicht kennen oder keinen Zugriff darauf haben. So entstehen beispielsweise überraschende Kosten, ohne dass entsprechende Leistungen genutzt werden können. Oder Ansprüche auf Guthaben werden wirkungslos, weil Guthaben unbekannt bleiben und Unternehmen nicht vom Ableben ihres ehemaligen Vertragspartners informiert werden. Diese wichtigen Beispiele veranschaulichen, dass sich die sog. Virtuelle Welt mit dem Tod eines Menschen schlagartig von der Realität abspaltet und beginnt ein unkontrollierbares Eigenleben zu führen. Um die persönliche Kontrolle und Sicherheit zurückzugewinnen, ermittelt, regelt und dokumentiert das Online-Schutzpaket den digitalen Nachlass. Damit werden die Angehörigen und Erben wirksam geschützt und in der Trauerzeit entlastet.
 
  1. Recherche von Nutzerkonten bei Deutschlands führenden Online-Anbietern
  2. Abmeldung und Löschung von Internet-Profilen
  3. Übertragung und Kündigung von Verträgen
  4. Keine Passwörter oder Zugangsdaten erforderlich

 



Home